Matomo

Haben Sie Fragen zu unseren Behandlungen, wünschen Sie einen Termin oder Rückruf?

Sie erreichen uns telefonisch unter:

FON: +49 (0)511 723272


Kontakt aufnehmen

Infolinks:    Opens internal link in current windowInfo Behandlung

Medizin & Technik...

© aai-zahnarzt-zahnklinik-hannover.de Alle Texte und Bilder unterliegen dem Copyright, sind also urheberrechtlich geschützt. Die Einhaltung des Copyrights wird regelmäßig durch Beauftragte überwacht! Bitte beachten Sie im eigenen Interesse diese Informationen.

Immer wieder werden wir von unseren Patienten gefragt nach der "neuen Zahnpasta, die den Schmelz wiederherstellt" oder dem "Laser, der Löcher im Zahn schmerzfrei und ohne Spritze beseitigt" oder dem "Implantat aus Keramik, das biologisch ist", und vieles mehr...

Man muss als Arzt, wie aber auch besonders als Patient, erkennen, dass wir heute in einer "Informationsgesellschaft" leben, die uns durch Reize verschiedenster Art, z.B. durch Trends, die vorgegeben werden und auch durch indoktrinierte Verhaltensweisen, mehr und mehr "fremdbestimmt".

Oft reicht dafür schon alleine das reine Weglassen von Informationen aus, wie zum Beispiel die Nichtangabe des wichtigen Opens internal link in current windowRDA-Wertes bei der Zahnpasta. So ergibt sich für ein Produkt ein evtl. völlig anderer Wert als der objektivierbar gerechtfertigte.

Wie man sich als Einzelner dem fügt muss jeder im täglichen Leben für sich selbst bestimmen.

In der Medizin geht das natürlich nicht.

Als Ärzte dürfen wir unsere Diagnostik und Therapie nicht von Trends bestimmen lassen oder zum Beispiel ein Gerät oder einen Wirkstoff einsetzen, weil dieser ein Vertreter einer Firma angepriesen hat und dessen "einzigartige" Vorteile beschreibt.

Schwieriger wird es noch besonders dadurch, dass heute mehr und mehr die Nachfrage nach Geräten und medizinischen Produkten und Dienstleistungen verschiedenster Art durch die Hersteller, die diese verkaufen möchten, geschaffen wird, anstatt über die medizinisch wissenschaftliche Evidenz (ein medizinisches Produkt/Verfahren wird nach streng vorgegebenen wissenschaftlichen Normen getestet, erforscht, überprüft und danach bei nachgewiesener Eignung für den Einsatz am Patienten freigegeben).

Wir haben für uns und unsere Patienten grundsätzlich entschieden:

Von Allem das Beste und Fortschrittlichste, aber nur, wenn die Sicherheit des Produktes oder des Verfahrens/der Therapie für unsere Patienten mit medizinisch wissenschaftlicher Evidenz auch gegeben ist. Etwas Neues ist daher für uns nicht alleine deswegen das Beste, weil es nur neu ist. Neu heißt nicht zwangsläufig gut.

  • Die AAI-Zahnklinik ist zertifiziert nach dem Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001 in der aktuellsten Ausführung und wird jährlich rezertifiziert.
  • Alle Medizingeräte erfüllen die Prüfnorm EN 60601.
  • Die verwendeten Medizinprodukte erfüllen ausnahmslos die DIN EN ISO 13485.
  • Das Risikomanagement DIN EN ISO 14971 findet vollumfänglich seine Anwendung.
  • Die klinische Prüfung von unseren Medizinprodukten findet nach der DIN EN ISO 14155 statt.
  • Alle verwendeten Medizinprodukte sind CE zertifiziert.


Unsere Praxis ist vollständig digitalisiert, so dass sämtliche Daten während Ihres gesamten Behandlungsblaufes jederzeit auf dem Computer verfügbar und nachvollziehbar sind. Das gilt sowohl für die gesamte Krankengeschichte als auch für Bildmaterial wie Fotos, Röntgenbilder, Berichte und Sterilisationsprotokolle. Dies erleichtert die Kommunikation mit beteiligten Mitbehandler und gewährleistet einen raschen und ungehinderten Zugang zu den notwendigen Informationen.

Der Melag Autoclav 43 B Plus Evolution beispielsweise gehört ebenfalls zur neuesten Generation der Sterilisationsgeräte, welche eine professionelle, rasche und absolut zuverlässige Aufbereitung sämtlicher in der Praxis verwendeten Instrumente erlaubt. Wir erfüllen sämtliche Normen der Validierung, Freigabe und Dokumentation von Sterilisationsprozessen, wie sie von den höchsten Normen EN ISO 13485, EN ISO 11607-2 und der ISO 9001 gefordert werden. Das bedeutete für Sie die garantierte Rückverfolgbarkeit jeder Sterilisationscharge für eine maximale Sicherheit bei jeder einzelnen Behandlung.

Unser Volumentomograph der deutschen Firma Sirona aus Bensheim garantiert Ihnen hochauflösende zwei- und dreidimensionale Röntgenbilder, die sichere Diagnosen erst möglich machen und verknüpft das mit minimalster Strahlenbelastung dank fortschrittlichster Technologie, und das wie alle anderen wichtigen technischen Geräte in unserer Klinik mit dem Qualitätsmerkmal "made in Germany".

Das Alles gewährleistet unseren Patienten maximal mögliche Sicherheit und Qualität.

 

Diese Webseite nutzt Cookies!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.